Industriekaufleute auf Exkursion

Wie gestalten sich eigentlich die Produktionsprozesse in einem Industriebetrieb in der Praxis? Mit dieser Frage und dem aus dem Unterricht gewonnenen Hintergrundwissen machten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse IN2B mit ihrer Klassenlehrerin Andrea Buddenberg am 15.03.2019 auf den Weg zum Delbrücker Unternehmen, der Bette GmbH & Co. KG. 

2019 03 22 Industrieklasse Bette

Dieses 1952 gegründete Familienunternehmen beschäftigt derzeit ca. 370 Mitarbeiter. Hier werden hochwertige Badelemente, wie bspw. Badewannen, Waschtische und Duschwannen produziert. 

Zunächst stand eine Einführung in das Unternehmen auf der Agenda. Aufmerksam hörten wir unserem Guide, Herrn Cencyk, welcher ebenfalls den schulischen Teil seiner Ausbildung zum Industriekaufmann am Ludwig-Erhard-Berufskolleg absolviert hatte, über die Unternehmensgeschichte der Bette GmbH & Co. KG zu. Nachdem wir nun bestens über das Unternehmen und dessen Produkte informiert waren, stand der interessanteste Teil des Tages an: die Besichtigung der Produktion. 

Abschließend hatten wir die Möglichkeit, die fertiggestellten Produkte in der über 1.000 m² großen Ausstellung des Unternehmens hautnah zu erleben.

 „Das Zusammenspiel zwischen der vollautomatisierten Herstellung auf der einen Seite und die präzise Handarbeit auf der anderen Seite ließ sich deutlich an den in der Ausstellung präsentierten, anspruchsvollen Designs erkennen“, resümierten die Schülerinnen und Schüler der IN2B und starteten damit begeistert in das Wochenende. 

 

verfasst von:

Jonathan Brenke, Lisa Neumann und Henrike Vogt (Schülerinnen und Schüler der IN2b)

Bewerbung? - So geht’s!

Benutzt man heute immer noch eine Bewerbungsmappe? Oder sollte man lieber alles online verschicken?  Worauf muss ich beim Vorstellungsgespräch achten? Was ist wichtig?

Antworten auf diese Fragen und weitere Hinweise und Anregungen rund um das Thema „Bewerbung“ gab es für die Unterstufen der Höheren Handelsschule von der Sparkasse Paderborn-Detmold in einem Bewerbertraining, das von den Katharina Scheffner, Berna Plachetka, Tabea Brockmeier und Laura Schmidt an fünf verschiedenen Tagen durchgeführt wurde.

2019 03 12 Bewerbertraining Sparkasse2

 

In dem „Exklusiven Bewerbungsseminar“ erhielten die Schülerinnen und Schüler konkrete Handlungsempfehlungen zu dem Thema Bewerbung und Bewerbungsschreiben und bekamen auch einen Einblick wie eine Personalabteilung arbeitet. In dem zweiten Teil des Seminars stand das Vorstellungsgespräch und der Ablauf eines Assessment Centers in dem Mittelpunkt. Verschiedene praktische Übungen mit einem konkreten Feedback für die Teilnehmer verdeutlichten den Ablauf eines solchen Tages und die Vielseitigkeit der Übungen.

Ziel eines Bewerbungsverfahrens ist es, den passenden Bewerber für das Unternehmen zu finden, nicht immer nur den Besten. 

 

Besuch aus Le Mans

Mit einem „Herzlich Willkommen“ empfing der erste stellvertretende Bürgermeister, Dietrich Honervogt, die Schülerinnen und Schüler des Ludwig-Erhard-Berufskollegs mit ihren Gastschülern aus Paderborns Partnerstadt Le Mans im historischen Rathaus. Der Schüleraustausch mit dem Lycée Saint-Charles Sainte-Croix findet regelmäßig statt und wird durch das deutsch-französische Jugendwerk begleitet.

2019 03 22 Schüleraustausch Le Mans1

 

Die 20-köpfige Schülergruppe aus Frankreich war gemeinsam mit zwei Begleitpersonen zu Gast in Paderborn. Honervogt präsentierte seinen Zuhörern in einem virtuellen Rundgang die vielfältigen Angebote und Attraktionen der Domstadt - sei es die schöne Innenstadt, die verschiedenen Feste im Jahr oder die unterschiedlichen Standortfaktoren. Aber auch die Einwohnerzahlen Paderborns und die Geschichte der Stadt wurde den Schülern nicht vorenthalten.

2019 03 22 Schüleraustausch LeMans2

Eine spannende und abwechslungsreiche Woche erwartete die Schülergruppe im Anschluss. Neben einer GPS-Stadtrallye standen eine Fahrt nach Essen, ein Besuch im Heinz Nixdorf MuseumsForum sowie eine Betriebsbesichtigung bei Benteler Automobiltechnik auf dem Programm. Organisiert wurde der Austausch von Nicole Broer und Frauke Brake. Im April bricht die WG 1b zum Gegenbesuch nach Frankreich auf. 

 

Text und Bild: Stadt Paderborn

 

Berufsorientierungstag 2019

Auf dem langen Weg der Berufswahl stellen sich junge Menschen oft die Frage, wie ihre Zukunft aussehen könnte. Mit dem Berufsorientierungstag am 05.02.2019 hat der Differenzierungskurs „Projektmanagement“ der Klasse HH1e des Ludwig-Erhard-Berufskollegs versucht, diese Frage zu klären. 

 2019 02 18 Berufsorientierungstag1

 

Der Tag verfolgte das Ziel, den Schülerinnen und Schülern Einblicke in verschiedene Unternehmen und Ausbildungsberufe zu ermöglichen. Vor dem Hintergrund dieses Ziels hat die HH1e Kontakt zu verschiedenen Unternehmen der Region aufgenommen und konnte letztendlich die folgenden zehn Unternehmen für diesen Tag gewinnen: Benteler, B&K, Bundeswehr, Baustoffmarkt Happe, Hartmann International, Media Markt, Stadt Paderborn, SwissLife-Select, Universal Transport, VerbundVolksbank OWL.

Der Berufsorientierungstag startete mit einer Begrüßungsrede. Anschließend haben sich alle Unternehmen kurz vorgestellt. Die Schülerinnen und Schüler konnten sich dann in verschiedenen Workshops die Präsentationen der einzelnen Unternehmen anhören. 

 2019 02 18 Berufsorientierungstag2

Auf diese Weise wurden den Schülerinnen und Schülern die Unternehmen und Berufe nähergebracht. Auf der anderen Seite konnten die Unternehmen potenzielle neue Nachwuchskräfte kennenlernen. Ebenfalls betonten die Unternehmensvertreter, dass sie sehr zufrieden mit der Planung, Organisation und Versorgung gewesen sind.

Zusammengefasst war das ein sehr gelungener Berufsorientierungstag und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

 

Michelle Kaufmann, Svenja Wenkemann, Tara Armstrong aus der HH1e

 

2019 02 18 Berufsorientierungstag3