52 Absolventinnen und Absolventen des Wirtschaftsgymnasiums haben bei der feierlichen Abschlussveranstaltung am Samstag im Forum des Ludwig-Erhard-Berufskollegs Paderborn ihre Abiturzeugnisse im Jubiläumsjahr „50 Jahre Wirtschaftsgymnasium“ entgegengenommen. 1968 - vor 50 Jahren – legten am Ludwig-Erhard-Berufskolleg erstmalig 19 Abiturienten in Nordrhein-Westfalen ihr Abitur an einer berufsbildenden Schule ab. 50 Jahre später 58. Mit der Übergabe des Zeugnisses haben die Absolventen nicht nur eine spezielle Qualifikation für wirtschaftliche Berufe erhalten, sondern sind auch für alle Studiengänge ihrer Wahl gerüstet.

 

2018 06 25WG Verabschiedung6

 

In zahlreichen Ansprachen erhielten sie viele gute Ratschläge für ihren weiteren Lebensweg. Der stellvertretende Schulleiter Alfons Bölte verabschiedete die Abiturienten mit drei Wünschen für ihre Zukunft: „Verändern Sie sich, entdecken Sie die Welt, ergreifen Sie Chancen, riskieren Sie auch Rückschläge und haben Sie den Mut sich Veränderungen auszusetzen, aber auch, und das ist die andere Seite der Medaille, widerstehen Sie dem Ruf nach bedingungsloser Flexibilität und vergessen Sie nicht ihre Wurzeln. Seien Sie sich selbst! Bekennen Sie Farbe!“

Die Festansprache hielt José Andrés Asensio Pagan, Oberstaatsanwalt Generalstaatsanwaltschaft Hamm: Er bezeichnete die Abiturienten als Bildungsgewinner und forderte sie auf Verantwortung zu übernehmen und sich weiterzuentwickeln. „Sie sind Bildungsgewinner!  Mit Ihrem Abitur, Wirtschaftsabitur, stehen Ihnen alle Türen offen, machen Sie etwas daraus, füllen Sie das Stück Papier mit Leben. Bleiben Sie dabei wie Sie sind, entwickeln Sie sich, schauen Sie nach vorne, schauen Sie auch darauf, was andere Menschen machen und denken Sie für andere Menschen mit, Werte wie Toleranz, Offenheit und Akzeptanz haben mich immer im Leben begleitet. Übernehmen Sie Verantwortung, fachliche Kompetenz im Bereich Wirtschaft und Verwaltung haben Sie, Sie müssen aber weiter daran arbeiten und diese perfektionieren. Formen Sie sich weiter, soziale Verantwortung ist auch eine wichtige Messlatte für Sie, denken Sie für andere Menschen mit, dann können Sie sich gut entwickeln. 

Das Ludwig-Erhard-Berufskolleg gratuliert dem Abiturjahrgang 2018 ganz herzlich zum bestandenen Abitur:

 

WG3a

Laureen Ahrens, Borchen;  Sapinat Aselderova, Paderborn; Lea Brabender, Paderborn; Sevilay Duraksahin, Paderborn; Julian Fleege, Schlangen; Julian Daniel Gomez Domingo, Paderborn; Gurbet Günel, Paderborn; Shari Lummer, Wewer; Jan Möhring, Paderborn; Nadine Peters, Bad Lippspringe; Andreas Reger, Büren;  Jan Reichert, Schlangen; Nicolas Scherer, Neuenbeken; Florian Seidel, Hövelhof; Louis Stangier, Altenbeken; Lukas Zahner, Paderborn

 

WG3b

Franceska Altemeier, Paderborn; Kai Bodendorf, Salzkotten; Elwin Braunstein, Paderborn; Johannes Düsterhus, Delbrück; Jana Leanne Friesen, Lichtenau; Edwin Haak,Delbrück; Cedric Hermens, Niederntudorf; Erik Jeken, Hövelhof; Laureen Kemper,Delbrück; Marvin Kirchhoff, Wewer; Anne Lipsmeier, Delbrück; Edwin Naskovski, Paderborn; Nadja Peterburs, Neuenbeken; Arne Plogsties, Paderborn; David Schmeichel,Bad Lipprpsringe; Lukas Schneider, Geseke; Jambulat Shibzukhov, Bad Lippspringe; Joseph Siemensmeyer, Paderborn; Marleen Winter, Delbrück;

 

WG3c

Julia Belsch, Büren; Laura Böddeker, Salzkotten; Lisa Marie Dombrowski, Büren; Anna Hoffmann, Geseke; Justin Hoppe, Geseke; Henrik Niklas Kißler, Geseke; Alexander Kleim, Büren; Karin Martaller, Bad Wünnenberg; Sophie Niggemeier, Büren; Sebastian Paschakarnis, Bad Wünnenberg; Paul Richartz, Geseke; Maria Schleining, Büren; Leon Stehl, Büren; Cynthia Stroop, Büren; Celine Wessel, Salzkotten; Judith Wessel,Salzkotten; Michel Wiesner, Geseke

 

2018 06 25WG Verabschiedung1 

 

2018 06 25WG Verabschiedung2

 

2018 06 25WG Verabschiedung3

 

 

2018 06 25WG Verabschiedung4

 

 

2018 06 25WG Verabschiedung5