Neuigkeiten

Einblicke in Polens Schulwelt

Gemäß dem Motto „LEBK – Fit for Europe!“ machten wir (Maria Freitag, Britta Kallius und Celia Ndzala-Ballesteros) uns im Rahmen des ERASMUS+ KA 1-Projektes auf den Weg nach Polen. Über ein Job shadowing (Unterrichtshospitation) wollten wir Einblicke sowohl in das polnische Schulsystem als auch in die dortigen Unterrichtsmethoden erlangen.

2020 01 15 Erasmus3 Danzig2019

Anfang Oktober verbrachten wir einige sehr interessante und zugleich lehrreiche Tage in der polnischen Hafenstadt Danzig. Unser Ziel war das Liceum Ogólnoksztalace, in dem Schüler ab 16 Jahren unterrichtet werden. Zustande gekommen ist dieser Besuch durch den Kontakt mit der stellvertretenden Schulleiterin Iwona Bury, die Celia Ndzala-Ballesteros vor zwei Jahren bei einem weiteren Erasmus+-Projekt in Bournemouth kennengelernt hatte. Eine ganze Woche lang hospitierten wir in verschiedenen Unterrichtsfächern und hatten reichlich Gelegenheit, uns sowohl mit den Kollegen wie auch mit der Schulleiterin Ewa Szymska über pädagogische und fachdidaktische Fragen auszutauschen.

2020 01 15 Erasmus Danzig1

Es waren wohl vor allem diese Gespräche, die den Aufenthalt so interessant machten, denn hierbei hatten wir die Möglichkeit, reichlich Fragen zu stellen – sowohl über den Unterricht wie auch über das SchulIsystem und zu guter Letzt auch über die Stadt Danzig und deren doch sehr beeindruckende Geschichte, die wohl auch in der Geschichte des Landes einzigartig ist.

2020 01 25 Erasmus Danzig2 

Um unser KA1 Projektziel – die Internationalisierung des LEBK’s– voranzutreiben, wird durch Iwona Burny zusammen mit ausgewählten Schülerinnen und Schüler des Liceum Ogólnoksztalace ein Gegenbesuch im Juni 2020 in Büren stattfindet. Ein Antrag auf ERASMUS-Fördergelder wurde bereits gestellt und das Liceum in Polen wartet nun noch auf die Bewilligung.

 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

 

Hier geht es zu unserem ausführlichen Reisebericht.

 

Die Bewerbung - So geht’s!

Worauf muss ich bei einer Bewerbung achten? Was ist wichtig? Was ziehe ich an? Antworten auf diese Fragen und weitere Hinweise und Anregungen rund um das Thema „Bewerbung“ gab es für die Unterstufen der Höheren Handelsschule von der Sparkasse Paderborn-Detmold in einem Bewerbertraining, das von den Katharina Scheffner, Berna Plachetka, Tabea Brockmeier an fünf verschiedenen Tagen durchgeführt wurde.

 

2020 03 04 Bewerbungstraining Sparkasse HH

In dem „Exklusiven Bewerbungsseminar“ erhielten die Schülerinnen und Schüler konkrete Handlungsempfehlungen zu dem Thema Bewerbung und bekamen auch einen Einblick, wie eine Personalabteilung arbeitet. In dem zweiten Teil des Seminars stand das Vorstellungsgespräch und der Ablauf eines Assessmentcenters in dem Mittelpunkt. Verschiedene praktische Übungen mit einem konkreten Feedback für die Teilnehmer verdeutlichten den Ablauf eines solchen Tages und die Vielseitigkeit der Übungen.

Ziel eines jeden Bewerbungsverfahrens ist es, den passenden Bewerber für das Unternehmen zu finden, nicht immer nur den Besten. 

Erste Uniklausur geschrieben

Auch in diesem Wintersemester haben Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 des Wirtschaftsgymnasiums wieder an ausgewählten Veranstaltungen der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Paderborn teilnehmen können. In dieser Woche stand dabei der vorläufige Höhepunkt an: die Klausur im Modul Management. In den zurückliegenden Jahren konnten die Jungstudierenden sich vielfach durch gute Leistungen auszeichnen. Wir sind gespannt, ob auch die diesjährigen Prüflinge diesen Eindruck bestätigen und drücken ihnen die Daumen. 

 

2020 02 26 Uniklausur WG

 

Planspiel Börse

Vier Schülerteams der Q1 des Wirtschaftsgymnasiums aus Paderborn und Büren waren beim „Planspiel Börse“ der Sparkassen erfolgreich und wurden am 14.02.2020 im Rahmen einer feierlichen Siegerehrung im Hause der Sparkasse-Paderborn-Detmold ausgezeichnet.

Seit bisher 37 Jahren veranstaltet die Sparkasse das Planspielbörse. Auch dieses Jahr war es wieder so weit. Insgesamt traten 106 Gruppen mit jeweils vier bis sechs Schülern an und versuchten mit 50.000,00 Euro „Spielgeld“ clever zu wirtschaften. Dabei tauchen die Teilnehmer in die Welt der Aktien ein und probieren, wie es wirklich funktioniert, Gewinne und Verluste mit dem Aktienhandel zu machen.

Aus dem Startkapital erwirtschafteten die Teams des Ludwig-Erhard-Berufskollegs innerhalb von drei Monaten 

51.820,05 EUR              Team Namenlos, PB, 

51.881,61 EUR              Team qo Investment Group, PB, 

51955,94 EUR               Team Grüner Daumen, Büren und 

52.325,72 EUR              Team Dokidos.  

Das Team Grüner Daumen sicherte sich den 6. Platz. Das Team Namenlos erhielt zudem einen Zusatzpreis für den dritten Platz im Bereich Nachhaltigkeitsertrag. Neben den Urkunden freuten sich die Schülerteams zudem über Preisgelder in Höhe von 200, 100 und 150 Euro.  Herzlichen Glückwunsch!

 2020 02 26 Planspiel Börse Büren

Das Team Grüner Daumen:

v.l.: Felix, Jan, Ensar, Hubert Böddeker (Vorstandsmitglied Sparkasse Paderborn-Detmold), (es fehlt: Pascal B.)

 

2020 02 26 Planspiel Börse PB

Das Team Namenlos: 

v.l.:Stefan Hillmann (Lehrer), Frauke Rüther, Sophie Kaiser, Corinna Wiens, Leonie Köchling, Hubert Böddeker (Vorstandsmitglied Sparkasse Paderborn-Detmold)

Berufsorientierungstag 2020

„Entdecke die Welt der Ausbildungsberufe“ Unter diesem Motto stand der diesjährige Berufsorientierungstag am Ludwig-Erhard-Berufskolleg, der erfolgreich in neuer Kooperation mit der Agentur für Arbeit am 29.01.2020 durchgeführt wurde.

 2020 02 09 Berufsorientierungstag 1JPG

Organisator der Veranstaltung war die Projektmanagementklasse der Höheren Handelsschule (HH1E), die im Vorfeld die Grundlagen organisiert hat und u.a. alle Vollzeitklassen des Berufskollegs einlud und Informationen für andere eingeladene Schulen des Kreises Paderborn bereitstellte. Das Ziel des Berufsorientierungstages ist es, den Schülerinnen und Schülern Einblicke in die verschiedenen Berufe zu gewähren und sie bei ihrer Berufswahl zu unterstützen. 

In dem Zeitraum von 9.00 bis 14.00 Uhr konnten sich die Schüler und Schülerinnen selbstständig an den Informationsständen der Unternehmen informieren und Vorträge der Unternehmen zu verschiedenen Ausbildungsberufen anhören. 

 

 2020 02 09 Berufsorientierungstag 2

Die Unternehmen hatten auf der anderen Seite die Möglichkeit mit potenziellen Bewerbern in Kontakt zu kommen und sie für sich zu gewinnen. Folgende Unternehmen aus der umliegenden Region präsentierten sich aus Aussteller:

       - Airport Hotel Paderborn, 

       - B&K GmbH & Co. KG, 

       - Bundesagentur für Arbeit, 

       - Bundeswehr, 

       - Connext Commuication GmbH, 

       - Debeka, 

       - Hartmann International GmbH &KG, 

       - Johannes Happe GmbH & Co. KG, 

       - Karl-Hansen Klinik GmbH,

       - Lange GmbH & Co. KG, 

       - Smurfit Kappa GmbH, 

       - Sparkasse Paderborn-Detmold, 

       - Stadt Paderborn, 

       - Studienwerk Paderborn, 

       - St. Vincenz-Krankenhaus GmbH, 

       - TAP Holding GmbH & Co. KG, 

       - Universal Transport Michels GmbH & Co. KG, 

       - Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG.

Zusätzlich präsentierte die Agentur für Arbeit auf Stellwänden aktuell freie Ausbildungsplätze, auf die man sich direkt vor Ort bewerben konnte.

 

 2020 02 09 Berufsorientierungstag 3

Alle drei Bausteine der Berufsorientierung wurden von den ca. 600 anwesenden Schülerinnen und Schülern intensiv genutzt, so dass es am Ende ein erfolgreicher Tag sowohl für die Unternehmen als auch für die Schülerinnen und Schüler war.

 

 

Ronja Steinkemper, Diana Mantai,  Linus Stiewe, Mathias van der Werff (HH1e)